menu1_1.gif
menu2_1.gif
menu3_1.gif
menu4_2.gif
 Schule & Beruf
 Freiw.Soz.Schuljahr
 Streitschlichter
 Antolin
 Lernwerkstatt
 Schülercoach
 Chor
 Garten-AG
 SMV
 Schulfest
 Schulhundklasse
 Mittagsbetreuung
menu5_1.gif
menu6_1.gif
 

 

Schülercoach-Abschlussevent 2015



Bilder pro Seite: Bilder pro Zeile:  


8 Bilder in der Galerie "Schülercoach-Abschlussevent 2015" vorhanden.

1

Zum Abschluss des Schuljahres 2014/15 organisierte der Coachleiter wieder eine Kajakfahrt auf der Wiesent. An einem heißen Samstag starteten wir dieses Mal um 11:00 Uhr in Doos und fuhren mindestens 15 km auf dem kalten Wasser. Die Strecke führte uns an der Schottersmühle, Behringersmühle und Sachsenmühle vorbei bis nach Muggendorf. Dort kamen wir erst um 15:15 Uhr an und waren dann ziemlich groggy. Ein Glück, dass wir uns noch in der Gaststätte Brückla mit Essen und Getränken erholen konnten.

------

Abschlussfeier 2013/14 des AK Schülercoach

Kajakfahren auf der Wiesent (Juli 2014)

Kajakfahren auf der Wiesent



Bilder pro Seite: Bilder pro Zeile:  


8 Bilder in der Galerie "Kajakfahren auf der Wiesent" vorhanden.

1

Zum Abschluss des Schuljahres 2013/14 hatten die Coaches einen wunderschönen Nachmittag auf der Wiesent in der Fränkischen Schweiz. Bei schönstem Wetter stiegen wir in Muggendorf in die Kajaks und fuhren die ca. 8 km auf dem 14 Grad kaltem Wasser bis nach Ebermannstadt.  Danach saßen wir noch ganz gemütlich in einem Biergarten zusammen.

Wir sagen danke für die tollen Stunden.

----- 

Abschlussfeier 2012/13 des AK Schülercoach 

in den Abenteuerpark Betzenstein (Juli 2013)

 

Dieses Jahr durften wir uns im Klettergarten Betzenstein aufhalten, um die verschiedensten Parcoure auszuprobieren. Nach der Einweisung mit den Gurten und der Sicherheitskontrolle bekamen wir durch das geschulte Personal erst einmal Grunderklärungen. Danach versuchten wir erste unsichere Schritte, bevor wir aber dann mutiger wurden. Es gab leichte und schwerere Kletterpartien, die erklommen werden mussten. Als Letztes "flogen" wir mit der Seilbahn frei über das Freibad Betzenstein. Anschließend konnten wir uns stärken und uns mit den anderen Gruppen austauschen, bevor wir im Siedlerheim Aisch Gegrilltes und andere Leckereien bei gemütlichem Beisammensitzen genießen konnten.

Es war super!

Wir sagen DANKE an den AK-Leiter Hans Kuhn, der diesen Ausflug toll organisiert hat und
an die Gemeinde Adelsdorf, die uns den Eintritt und das Grillfleisch sponserte.

 

-----

 

Pfandspendenaktion



Bilder pro Seite: Bilder pro Zeile:  


4 Bilder in der Galerie "Pfandspendenaktion" vorhanden.

1

Wir stellen das Spendenkonzept „pfandtastisch helfen! Mit Pfand Gutes tun!“ der Firma Degen vor: Bei der Abgabe Ihrer Pfandflaschen haben Sie die Wahl, entweder den grünen oder den gelben Knopf zu betätigen. Drücken Sie den grünen Knopf, wird Ihr Pfandgeld an Sie ausbezahlt, falls Sie aber spenden möchten, drücken Sie den gelben Knopf!

Dieses Jahr kommt die Gesamtspende unserem AK Schülercoaching zu Gute, also den SchülerInnen der Schule Adelsdorf, die gecoacht werden. Selbst wenn Sie nur 1 € Ihrer Flaschen als Pfand spenden, unterstützen Sie uns. Wir finanzieren durch das gespendete Geld z.B. Bewerbungsmappen oder ein Bewerbungsseminar oder die Fotos, die für diese Mappen gebraucht werden.

Diese Pfandaktion dauert noch bis Ende August an. Wir bedanken uns dafür.

-----

Das 1. Jahr unserer Schülercoach-AG ist vorbei. Wir feiern deshalb ein Abschlussfest

Begrüßung Begrüßung durch den Bürgermeister

1. Spiel: Das rohe Ei muss einen Sturz vom Dach unversehrt überstehen. Dafür dürfen lediglich Strohhalme und mehrere Bogen A4-Papier benutzt werden.

     
     

Der Eierwurftest

Ob das Ei den Sturz überlebt hat?

 
   

Unser Grillmeister Hans Kuhn
 

2.Spiel: Ein Seil blind zu einem Quadrat legen



Bilder pro Seite: Bilder pro Zeile:  


8 Bilder in der Galerie "2.Spiel: Ein Seil blind zu einem Quadrat legen" vorhanden.

1

 

3.Spiel: Nachstellung erkennen



Bilder pro Seite: Bilder pro Zeile:  


4 Bilder in der Galerie "3.Spiel: Nachstellung erkennen" vorhanden.

1

Es war ein schönes Abschlussfest!

 -----

Schülercoach – Ein Wegbegleiter von der Schule in den Beruf

Berufserfahrene Erwachsene begleiten die SchülerInnen in den letzten Klassen der Mittelschule. Nicht nur im schulischen Sinn, sondern auch bei allen menschlichen Fragen.

Gehören Sie auch zu denjenigen, die nicht nur über Jugendliche schimpfen und an der schlechten Lage auf dem Lehrstellenmarkt Kritik üben, sondern die sich an Verbesserungen zum Wohle unserer gesamten Gesellschaft aktiv beteiligen wollen? Dann lesen Sie bitte weiter und informieren Sie sich über eine wichtige ehrenamtliche Tätigkeit.
Wir suchen Erwachsene, die bereit sind, Jugendliche beim Übergang von der Schule in das Berufsleben zu unterstützen und zu fördern. Bitte unterstützen Sie uns! Wer Heranwachsenden hilft, hilft auch sich selbst und damit uns allen.

MittelschülerInnen haben es manchmal nicht leicht, die Schule mit einer Qualifizierung abzuschließen, den beruflichen Einstieg zu schaffen und ihre eigene Entwicklung zu meistern. Ziel des Projektes Schülercoach ist daher, SchülerInnen bei der Erreichung der Ausbildungsreife zu unterstützen, ihre Persönlichkeitsentwicklung zu fördern und sie bis zur Findung eines Ausbildungsplatzes zu begleiten.

Das Projekt beugt Jugendarbeitslosigkeit vor, begünstigt die Annäherung zwischen den Generationen und bietet Älteren eine sinnerfüllende, verantwortliche Aufgabe.

Zielgruppe sind SchülerInnen, die
- der Unterstützung bedürfen,
- willig sind, Hilfe von einem erfahrenen Coach anzunehmen,
- sich weiterentwickeln wollen und
- bereit sind, dafür eine feste, mit zeitlich befristeter Begleitung einzugehen.

Die Teilnahme ist freiwillig und erfolgt mit Zustimmung der Eltern.

Als Coaches fungieren berufserfahrene Erwachsene der Gemeinde Adelsdorf, die
- bereit sind, sich in die Situation eines Jugendlichen hineinzuversetzen und sich Zeit für ihn
  nehmen
- sich um die Persönlichkeitsbildung ihres jeweiligen Schützlings kümmern,
- ihn bei schulischen und privaten Problemen fördern und unterstützen,
- ihn beraten, begleiten, ermutigen und motivieren bis hin zur Bewerbung.

Coaches sind keine Nachhilfelehrer oder Ersatzeltern! Ihre Tätigkeit ist ehrenamtlich.

Nachhaltigkeit ist ein wichtiger Aspekt des Konzepts. Ein selbstbestimmtes Leben rückt für den Jugendlichen näher, wenn der Übergang von der Schule in den Beruf nahtlos erfolgen kann. Berufswahl, Praktikum Bewerbung und Vorstellungsgespräch sind wichtige Stationen, die der Coach begleitet. Für ihn gibt es keine festgelegten Tätigkeiten. Die Betreuung erfolgt vielmehr individuell, nachdem die Jugendlichen erkennen, dass sie jemand unterstützt. Die Zusammenarbeit wird gemeinsam gestaltet und bestimmt damit auch den notwendigen Zeitaufwand.

Für weitere Informationen rufen Sie bitte an oder senden Sie eine Email an hans.kuhn@adelsdorf.de. 

 

 





Startseite -> Projekte -> Schülercoach
Sie sind der 1.359.749. Besucher und erzeugten den 2.625.607. Seitenaufruf seit dem 19.12.2005.